Freundeskreis

Freundeskreis der Goetheschule

Der Freundeskreis besteht aus Eltern von Schülern, ehemaligen Schülern und Lehrern.

Der Elternbeirat und Mitglieder der Schulleitung gründeten den Verein „Freundeskreis der IGS Goetheschule“ in der Elternbeiratssitzung vom 20.05.1997.

Im Juli 1997 erfolgte die Eintragung in das Vereinsregister des Amtsgerichtes Kaiserslautern und die Anerkennung als gemeinnütziger Verein durch das Finanzamt Kaiserslautern.

Der Freundeskreis will verschiedene Bereiche in der Schule fördern und unterstützen:

  • Zuschüsse zu Fahrten
  • Anlage des Schulgartens
  • Sitzbänke auf dem Schulhof
  • Anschaffung verschiedener Unterrichtsmaterialien
  • Erweiterung und Aufrüstung der Computeranlage
  • Bücher
  • Besondere Veranstaltungen, etc.

Wie füllt der Freundeskreis seine Kasse?

In erster Linie erreicht der Freundeskreis seine Ziele durch Mitgliedsbeiträge und Spenden.

Der Mindestbeitrag für die Mitgliedschaft im Freundeskreis beträgt nur 12 Euro im Jahr. Selbstverständlich können Sie die Arbeit des Freundeskreises durch einen höheren Betrag unterstützen.

Einzelspenden von Nichtmitgliedern sind auch sehr willkommen. Eine Spendenbescheinigung wird Ihnen gerne ausgestellt. Die Vereinssatzung kann bei Interesse im Sekretariat der Schule eingesehen werden.

Stadtsparkasse Kaiserslautern, IBAN DE06 5405 0110 0000 3212 40; BIC MALADE51KLS

Vorstand des Freundeskreises

Bärbel Klingseisen (1. Vorsitzende)

Jochen Floeter (2. Vorsitzender)

Beate Lingstädt (Schriftführerin)

Heike Märkl (Kassenwartin)

Sind Sie schon Mitglied?

Einfach Beitrittserklärung ausdrucken, ausfüllen und per Post oder Fax an die Schuladresse schicken oder direkt im Sekretariat abgeben.

Interessierte, die Lust haben sich außerdem auch persönlich zu engagieren, sind herzlich zur aktiven Mitarbeit im Freundeskreis eingeladen.

Den Freundeskreis erreichen Sie über nachfolgende Mailadresse:

 

Hinweise zum Datenschutz

Alle personenbezogenen Daten, die wir in unserem Freundeskreis verarbeiten, unterliegen der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem neuen Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Wir gehen mit Ihren personenbezogenen Daten sehr sorgsam um. Eine Verwendung dieser Daten ist nur zulässig, wenn die EU-DSGVOO, das BDSG, eine andere Rechtsvorschrift oder Ihre persönliche Einwilligung dies erlauben.

Damit wir als Freundeskreis unsere satzungsgemäßen Zwecke erfüllen können, ist daher Ihre Einwilligung erforderlich.

Gültigkeit der Datenschutzerklärung

Ihre Einwilligung gilt auch nach der Beendigung der Mitgliedschaft hinaus, endet jedoch nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht oder durch Ihren persönlichen Widerruf, der jederzeit möglich ist und über die oben genannte Kontaktadresse eingereicht werden kann.

Welche Daten erheben wir von Ihnen?

Wir erheben und speichern die personenbezogenen Daten mittels EDV, die für Ihre Mitgliedschaft im Verein erforderlich sind. Dies sind zunächst Angaben zu Ihrer Person wie Name, Anschrift, Telefonnummer/n und Bankverbindung.

Widerruf der Daten

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre persönliche Einwilligung zu wiederrufen. Ab Zugang des Widerrufs unterbleibt die Speicherung der Daten.

Mitgliederlisten

Falls es im Sinne des Vereinszweckes erforderlich ist, werden Mitgliederlisten in digitaler oder gedruckter Form an Vorstandsmitglieder weitergegeben, wenn der Zweck eine Kenntnisnahme dieser Datei erfordert.

Auskunftsrecht

Jedes Mitglied hat im Rahmen der EU-DSGVO das Recht auf Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten und ggf. den Empfänger der weitergeleiteten Daten, den Zweck der Speicherung sowie auf Berichtigung, Löschung oder Sperren der Daten.

Eine anderwärtige, über die Erfüllung seiner satzungsgemäßen Zwecken hinausgehende Datenverarbeitung oder Nutzung ist dem Verein nur gestattet, sofern er aus gesetzlichen Gründen dazu verpflichtet ist oder eine Einwilligung des Mitgliedes vorliegt.

Gebäude seite