Goethe sportlich

Skischulfahrt 2018 nach Vorarlberg zum „Piz Buin“

Am 28. Januar war es nach einjähriger Pause wieder einmal so weit. Sonntag morgens um 6:00 Uhr tauchten die ersten müden Gesichter auf dem Messeplatz auf. Schließlich fanden sich 29 unerschrockene Schülerinnen und Schüler ein, um sich auf den Weg nach Österreich zu machen.

Nach kurzweiliger Fahrt mit dem Bus besorgten wir uns in Gaschurn/Montafon unsere Skiausrüstung. Dann ging es mit der Seilbahn und den spektakulären Tunneltaxis höher und höher, bis zu unserem Hotel auf 2032 Metern Höhe!

Uns erwartete eine atemberaubende Schneelandschaft. Umgeben von mehreren 3000ern richteten sich die Kinder in den Zimmern ein und erkundeten die Umgebung.

Gleich am nächsten Morgen ging es nach ausgiebigem, mit vorwiegend Nuss-Nougat geprägtem Frühstück, auf die Skier. Das stets lustige und auch von den Kindern organisierte Aufwärmprogramm schuf jeweils die Grundlage für die Schulung auf den Skiern.

In drei Leistungsgruppen ging es los. Was in den folgenden Tagen passierte war eindrucksvoll. Bei allen Schülerinnen und Schülern konnten wir in den drei super sonnigen Skitagen bemerkenswerte Fortschritte beobachten. So konnten wir bereits am ersten Tag auch mit den Anfängern die gesamte Piste abfahren und mit dem Schlepplift wieder hochfahren.

Ob Pflugkurven, Slalom Parkour, Carving-Technik oder geländeangepasstes Fahren, alle Skifahrer konnten im Laufe der Woche ihr fahrerisches Können deutlich weiterentwickeln.

Nach drei Tagen mit perfektem Sonnenwetter war der Donnerstag leider etwas bewölkt und es schneite den ganzen Tag heftig. Unser obligatorisches Skirennen fand natürlich trotzdem statt und unsere Talente gaben alle ihr Bestes. So konnten wir am Ende in den drei Leistungsgruppen je drei Preise an die Schnellsten vergeben:

Anfänger Fortgeschrittene Profis
1. Platz Finn Z. Aileen Aaron B.
2. Platz Finn J. Marco Kevin B.
3. Platz Diana K. Simon Felix

Ansonsten können wir berichten, dass wir auch dieses Mal hervorragend von der Familie Oberschmid bewirtet wurden. Wir bedanken uns für den Service und das ausgezeichnete Essen! Aber ebenso möchten wir erwähnen, dass auch dieses Mal die gesamte Schülergruppe über die ganze Woche vorbildliches Verhalten gezeigt hat. Auch von unseren Gastgebern wurden wir wieder explizit gelobt! Dabei möchten wir auch die „Großen“ erwähnen, die Verantwortung übernommen haben. So haben sie den „Kleinen“ geholfen, sich zurechtzufinden und sich wohlzufühlen. Auch konnten die Fortgeschrittenen Schülerinnen und Schülern beim Skifahren helfen. Sie übernahmen kleine Gruppen und führten sie sicher über den Skihang.

Das habt ihr alle toll gemacht!!!

Zum Abschluss fand dann noch der bunte Abend statt. Nach Siegerehrung und Skitaufe für unsere „Neulinge“ im großen Iglu, konnten wir die von den Kindern selbständig einstudierten Beiträge genießen. Turnbeiträge, Quiz und Brückenwettbewerb waren ein toller Spaß! Danke!

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Frau Brando, die unsere Skischulfahrt als weibliche Begleitperson glänzend unterstützt hat. Unsere „Skimama“ hat uns sehr dabei geholfen, dass die Skischulfahrt 2018 zum „Piz Buin“ ein voller Erfolg war!

Und zu guter Letzt möchten wir uns bei Herrn Knauff für seine (wahrscheinlich) letzte Fahrt bedanken, der nun schon seit weit mehr als 20 Jahren hunderten von Kinder die Reise in diese unvergessliche hochalpine Schneelandschaft ermöglicht hat und dabei geholfen hat, vielen vielen Kindern das Skifahren beizubringen!

Bis zum nächsten Mal!!

Noch mehr Bilder gibt es hier.

Gebäude Goetheschule Kaiserslautern

Kontaktdaten Goetheschule Kaiserslautern

Infos zur Schulwahl für Eltern

Infos zur Schulwahl für Schüler

Was ist eine IGS?

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?