Bundestagsabgeordneter Gustav Herzog besucht die Goetheschule

Es ist schon eine gute alte Tradition, wenn der Bundestagsabgeordnete Herr Gustav Herzog die Goetheschule besucht. Wie bereits in den letzten Jahren stellt er sich den Fragen der Schülerinnen und Schüler des 10.Jahrganges.

Als  Jugendlicher habe er sich  für einen selbstverwaltenden Jugendraum in seiner  Heimatgemeinde eingesetzt  und dabei gelernt, wie Politik “funktioniert”, so Herzog. Dabei habe er den Spaß und die Neugierde für politische und gesellschaftliche Fragen und Aufgaben gefunden und sich  viele Jahre ehrenamtlich in der Kommunalpolitik engagiert. Den großen Schritt in die Bundespolitik habe er erst sehr viel später unternommen.

Viele Fragen hatten sich die Schülerinnen und Schüler überlegt. Schließlich hat man nicht an jedem Tag die Gelegenheit, einen politischen Profi zu befragen. Außenpolitische wie innenpolitische Aspekte standen ebenso auf der Agenda, wie persönliche Fragen.

Die direkte Ansprache und das Gefühl der Jugendlichen, ernstgenommen zu werden, kam bei allen Zuhörern gut an. Vielleicht wurde an diesem Tag auch das Interesse an politischen Fragestellungen bei dem einen oder anderen Schüler geweckt. Damit würde sich ein Wunsch des Politikers Gustav Herzog erfüllen, der sich mehr politisch unbequeme Jugendliche für die Zukunft wünscht.

 

Gebäude Goetheschule Kaiserslautern

Kontaktdaten Goetheschule Kaiserslautern

Infos zur Schulwahl für Eltern

Infos zur Schulwahl für Schüler

Was ist eine IGS?